INNOVATIVE SPRACHMETHODE

Akustisches Wörterbuch  ISBN 978-3-934818-73-6 

 SPRACHIDENTITÄTEN    DEUTSCH-RUSSISCH    

REVONNAH  VERLAG  HANNOVER

       

Buch-Idee: ein leichterer Weg zum Verständnis.   Gemeinsamer Wortschatz  mit über 4.000 gleichen bis identischen Wörtern im Deutschen und im Russischen.                                      Phonetische und sinnverwandte Wörter.

Ziel dieses innovativen Sprachprojektes ist, das Wissen aus der eigenen Muttersprache im direkten Sprachvergleich bewusst anzuwenden.

Dank einer akribischen Untersuchung der beiden Sprachen Deutsch & Russisch wurde aus 95.000 Stichwörtern ein gemeinsamer Wortschatz von mehr als 4.000 phonetisch gleichen und sinnverwandten Vokabeln herauskristallisiert.
Dieser Bestand reicht für eine Verständigung in Alltag und Beruf / Studium einerseits aus, andererseits übersteigt er nicht den Rahmen eines praxisorientierten Lexikons.
Mittels einer assoziativen, spielerischen, inhaltsreichen und effektiven Methode kann man sich einen gehörigen Teil der s.g. „Fremdsprache“ in kürzester Zeit beinahe mühelos einprägen.
Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, sorgen die beiden Muttersprachler - Adolf-Grimme-Preisträger Stefan Kurt (Deutsch) und die Autorin Tatjana Bulava (Russisch) für gute Laune und stressfreies Lernen. Das Russisch-Deutsche gemeinsame Vokabular wird in alphabetischer Reihenfolge charmant, unterhaltsam und gleichzeitig professionell vorgetragen.

Zu dem Projekt gehört auch ein Mini-Sprachführer im Booklet (Seite 12 bis 24).
Diese kurze, gut strukturierte und übersichtliche Einführung vermittelt Grundkenntnisse der russischen Sprache für verschiedene Alltagssituationen.

Gemeinsam: Das Grundrepertoire der Grammatik im Sprachführer und der Wortschatz von etwa viertausend Stichwörtern im akustischen Wörterbuch sollen zusammenwirken. Dann kann sich ein ungewöhnliches Lerngefühl ergeben, das wiederum viele Sprachbarrieren abbaut und darüber hinaus zum weiteren Erlernen einer Sprache motiviert, die fast 240 Millionen Menschen sprechen.

Sprachidentitäten-Lernmethode:
Sie unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Methoden und ist eine spielerische Wissensvermittlung, die sowohl lernenden als auch lehrenden Personen die praktische Arbeit erleichtern soll.

Das Auswendiglernen einzelner, isolierter Vokabeln entfällt.
Neue Wörter lernen Sie nur im Sinnzusammenhang.

Die Wort-für-Wort-Übersetzung (De-Kodierung)lässt Sie die Wortstruktur der noch fremden Sprache intuitiv erfassen. Sie wenden Grammatik lebendig an, ohne eine einzige Regel lernen zu müssen.

Muttersprachler vermitteln Ihnen zuverlässig die richtige Aussprache.
Sie lernen nur, was Sie lernen möchten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Verstehen und Sprechen der Zielsprache. Ob Sie darüber hinaus die Sprache lesen und/oder schreiben möchten, entscheiden Sie!
Ein Großteil der Lernarbeit wird an das Unterbewusstsein delegiert. Sie hören die Sprache möglichst oft passiv, das heißt ganz nebenbei, während Sie Ihrer Arbeit oder Ihrem Hobby nachgehen. Klangbild und Satzmelodie schleifen sich automatisch ein, Ihr Sprachgefühl entwickelt sich von selbst.

Diese Methode, im Gegensatz zu traditionellen Lernmethoden, garantiert die rasche Aufnahme des Lernstoffs und hohe Erinnerungsleistungen: Sie lernen schnell und leicht.
Das Hörbuch gibt dem Hörer ein höchst wertvolles Werkzeug in die Hand.